Zum Hauptinhalt springen

Eisspeicher – Energie aus erneuerbaren Quellen effizient aufbewahren

Eisspeicher erfreuen sich im Zeitalter von Wärmepumpen und erneuerbaren Wärmequellen zunehmender Beliebtheit. Sie speichern Wärme und Kälte und können so Fluktuationen in Angebot und Nachfrage ausgleichen. Dadurch werden Effizienz und Wirtschaftlichkeit von Heizungs- und Kälteanlagen gesteigert.

Mehr dazu

Bauphysik – die wichtigste Komponente für eine gute Ökobilanz am Bau

Die Bundesregierung setzt mit Förderkrediten und -zuschüssen der KfW-Bank Anreize zum energetischen Bauen. Die neue Ampel-Koalition geht noch einen Schritt weiter und will auch die Ökobilanz der Baustoffe, also den Einsatz grauer Energie sowie die Lebenszykluskosten verstärkt betrachten. Welche Rolle die Bauphysik beim energieeffizienten Bauen spielt, erläutern wir in unserem Blogbeitrag

 

Mehr dazu

Nutzen und Machbarkeit der Speicherung erneuerbarer Energien mittels Wasserstoffes

Die Welt befindet sich im Wandel. Die Thematik der Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt vieler globaler politischer Diskurse und bestimmt das Handeln und die Lebenseinstellung eines Großteils der Bevölkerung. Zur Minimierung des Klimawandels beschloss die internationale Staatengemeinschaft 2015 in Paris, die Erderwärmung auf bedeutend unter 2°C, eher aber auf unter 1,5°C zu beschränken. Dem Gebäudesektor kommt mit einem Endenergieverbrauch von über 40 % eine wesentliche Aufgabe dabei zu. Demzufolge hängt der Erfolg zur Umsetzung der Klimaziele stark mit dem Wandel im Gebäudesektor zusammen. 

 

Mehr dazu