Zum Hauptinhalt springen

München Smart Green Building

Der Systemansatz Bionic Living 4.0 strebt einen 100%igen regenerativen Abdeckungsgrad für Strom, Wärme und Brauchwasser (inkl. Pool) in einem voll vernetzten Smart Home an.

Dieses ausgeklügelte Gebäudesystem nutzt Regen zur Wasserversorgung und für den Pool, sowie über das verbrennungsfreie Energiesystem Umweltenergie: Sonne zur Stromerzeugung und Wärmegewinnung (für Heizung, Warmwasser und Pool), Geothermie als zusätzliche Wärmequelle.
Die PVT-Anlage - auf einem lichtintensitätsgesteuerten Nachführsystem im Garten installiert - sorgt für eine Erhöhung des PV-Wirkungsgrads um 75% und generiert gleichzeitig Wärmeenergie. Diese kann direkt von der Wärmepumpe genutzt werden, auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Überschüssige Wärmeenergie der PVT-Module regeneriert ganzjährig den Erdspeicher. Thermische Energie im höheren Temperaturbereich wird in einem 2.000 Liter Speicher in vier Schichten be- und entladen. Der Warmwasserkreislauf wird über ein Frischwassermodul niedrigenergetisch betrieben.
Die zentrale Lüftung arbeitet mit Wärme- und Feuchtigkeitsrückgewinnung. Energiemanager und Regelung steuern in einem voll vernetzten Smart-Home-KNX-Bus im Sommer die Wärmebereitstellung für den Pool per Niedertemperatur-Wärmetauscher – der dadurch wiederum für die Gebäudekühlung über Wandflächen in Lehmputz oder Trockenbauplatten sorgt. Im Winter wird die Wärmeenergie für Wand- und Fußbodenheizung genutzt und hält die Pooltemperatur über 4°C – er muss nicht abgelassen und im Frühling neu befüllt werden.
Strom, der nicht direkt verbraucht wird, wird im Stromspeicher zwischengespeichert.

Unsere Leistungen

Energetische Beratung

Bedarfsanalyse & Energiekonzept

Architektur & TGA

PVT-Kollektoren

für Strom und Wärme

PVT-Kollektoren (31 Module) als ganzjährige Quelle für Poolheizung und Wärmepumpe auf einem zweiachsigen Tracker für maximalen Ertrag von bis zu 1.600 kWh/kWp.